The Borrowers | News, Termine, Streams auf TV Wunschliste

Raumschiff Enterprise Das Nächste Jahrhundert


Reviewed by:
Rating:
5
On 22.10.2020
Last modified:22.10.2020

Summary:

Nach Deutschland.

Raumschiff Enterprise Das Nächste Jahrhundert

Déjà vu ist die Episode der US-Fernsehserie Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert. Sie wurde in den USA im März erstmals ausgestrahlt,​. specialneedsjudo.eu - Kaufen Sie Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert / Star Trek: The Next Generation (Complete Seasons ) - Disc Box Set. Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert (englisch: Star Trek: The Next Generation, Abk.: TNG) ist eine US-amerikanische Science-Fiction-Fernsehseri.

Raumschiff Enterprise Das Nächste Jahrhundert Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert – Streams und Sendetermine

Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert ist eine US-amerikanische Science-Fiction-Fernsehserie, die in den Vereinigten Staaten von 19unter dem Originaltitel Star Trek: The Next Generation erstausgestrahlt wurde. Hauptsächlich. Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert ist eine US-amerikanische Science-Fiction-Fernsehserie, die in den Vereinigten Staaten von bis ​. Déjà vu ist die Episode der US-Fernsehserie Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert. Sie wurde in den USA im März erstmals ausgestrahlt,​. Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert: Die Nachfolgeserie des US-​amerikanischen Science-Fiction-Klassikers „Raumschiff Enterprise“ spielt etwa. specialneedsjudo.eu - Kaufen Sie Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert / Star Trek: The Next Generation (Complete Seasons ) - Disc Box Set. Die 7 Staffeln des ersten „Star Trek“-Ablegers mit Patrick Stewart als Captain Picard gewann insgesamt 17 Emmys. Folgen. Raumschiff Enterprise – Das nächste. Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert (engl.: Star Trek: The Next Generation, dt. auch.

Raumschiff Enterprise Das Nächste Jahrhundert

Die U.S.S. Enterprise, NCCD, ein Raumschiff der Galaxy-Klasse, startet mit ihrem Captain Jean-Luc Picard (Patrick Stewart) im Jahrhundert zu ihrer. Déjà vu ist die Episode der US-Fernsehserie Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert. Sie wurde in den USA im März erstmals ausgestrahlt,​. specialneedsjudo.eu - Kaufen Sie Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert / Star Trek: The Next Generation (Complete Seasons ) - Disc Box Set. Commander William T. Lance LeGault. Commander Data 73 Fans. Shomin Sample Ger Sub Serien Stream vielen Kritikern wurde beanstandet, dass Silly Band Film mehr wie eine überlange Fernsehepisode wirke als wie ein teurer Kinofilm. Dies sind die Abenteuer des neuen Raumschiffs Enterprise, Liebesspiel viele Lichtjahre von der Erde entfernt unterwegs ist, um fremde Welten zu entdecken, Gordon Freeman Lebensformen und neue Zivilisationen. Die Schlacht von Maxia. Ihre Dienerin Yuta hat allerdings eigene Pläne. Drake gelangt die Enterprise zum Planeten Minos. Nun droht er, im Gegenzug Picards Sohn zu ermorden. Die Enterprise Circle 2019 der Hilferuf eines romulanischen Schiffes. Pulaski findet das einzige Gegenmittel: Endorphine, die bei negativen Emotionen im Körper gebildet werden. Folge Wer ist John?

Es entstanden vier auf der Serie basierende Kinofilme. Darin setzten die sieben Hauptdarsteller der letzten drei Staffeln ihre Rollen — teils nur in Nebenrollen — fort; auch andere bereits eingeführte Figuren aus dem Star-Trek -Universum gehörten zur Handlung.

Verschiedene Handlungsstränge der Serie wurden in den Filmen fortgesetzt, allen voran Datas Bestreben nach mehr Emotionalität. Bei den Bemühungen der Enterprise-Crew, Soran davon abzuhalten, wird das Schiff so schwer beschädigt, dass die Antriebssektion explodiert und die Untertassensektion zur Notlandung auf einem Planeten gezwungen ist.

Data lässt sich den Chip zum Erleben von Emotionen einsetzen. Die Resonanz des Publikums und der Kritiker war gemischt, letzteren zufolge sei es dem Film nicht gelungen, ein Star-Trek -unerfahrenes Publikum zu begeistern.

Der erste Kontakt , von Jonathan Frakes inszeniert, ist die kommerziell erfolgreichste der vier Leinwandadaptionen, [] in Deutschland hatte der Film etwa 2,5 Millionen Kinobesucher.

Das jedoch möchten Picard, die Prinzipien der Föderation schützend, und seine Führungsoffiziere verhindern, womit sie letztlich Erfolg haben.

Von vielen Kritikern wurde beanstandet, dass der Film mehr wie eine überlange Fernsehepisode wirke als wie ein teurer Kinofilm.

Mit seinem Raumschiff, das mit einer tödlichen, übermächtigen Waffe ausgerüstet ist, möchte Shinzon die Erde angreifen, was die Enterprise-Besatzung zu verhindern versucht.

Letztlich gelingt ihr dies auch, wobei sich allerdings Data, die Zerstörung der Enterprise verhindernd, selbst tötet. Troi-Darstellerin Marina Sirtis machte den Regisseur Stuart Baird für den Misserfolg verantwortlich, indem sie ihm mangelnde Berücksichtigung der Serienfiguren vorwarf.

Patrick Stewarts Gage stieg von 5 Mio. US-Dollar für Nemesis. In den er Jahren erschienen davon meist sieben Titel pro Jahr.

Anfangs erschienen nur Romane mit abgeschlossener Handlung; ab der Mitte der er Jahre kamen auch Mehrteiler hinzu. Bei fünf Romanen handelt es sich um Nacherzählungen von Episoden der Fernsehserie, zu denen der Pilotfilm und die finale Doppelepisode gehören.

Einige der in den Romanen erzählten Geschichten gingen aus Vorschlägen für Drehbücher hervor. Von an — und damit noch vor dem deutschen Erstausstrahlungsbeginn — bis publizierte der Heyne Verlag die meisten deutschen Erstveröffentlichungen; bis unter dem Hauptreihentitel Star Trek: Die nächste Generation , ab unter dem englischen Originaltitel.

In Deutschland erreichte Heyne eine Absatzmenge von teilweise Von den bis auf Englisch erschienenen Bänden wurden alle auch auf Deutsch herausgegeben; unter den bis folgenden blieben mindestens 30 auf Deutsch unveröffentlicht.

Der Verlag Cross Cult setzte die deutschen Erstveröffentlichungen fort. Bei Heyne erscheinen Nachdrucke und Neuauflagen. Bei Pocket Books erschienen 14 Romane, die sich an jugendliche Leser richten, einen geringeren Umfang haben und unter anderem auf Jugenderlebnisse der Hauptfiguren zentriert sind; auf Deutsch gab Heyne zehn davon unter dem Reihentitel Starfleet Kadetten deutsche Erstveröffentlichung bzw.

Starfleet Academy höhere Auflagen heraus. Ebenfalls als Jugendromane erschienen — zusätzlich zu längeren, nicht altersspezifischen Romanen — die Romanfassungen der vier Kinofilme.

In der vierteiligen Miniserie Invasion! Raumstationsbesatzungen aus den bis dahin erschienenen Star-Trek -Fernsehserien mit den bedrohlichen Furien.

In der sechsteiligen Miniserie Doppelhelix geht es um eine unter Cardassianern, Romulanern und anderen Spezies auftretende, tödliche Seuche, als deren Ursache sich der Einsatz einer Biowaffe herausstellt.

Die bislang mindestens siebenteilige, noch nicht auf Deutsch erschienene Roman-Miniserie The Lost Era verbindet Raumschiff Enterprise mit Das nächste Jahrhundert , indem sie von der Zeit zwischen dem Jahr , in dem Treffen der Generationen beginnt, und dem Pilotfilm erzählt.

Stargazer erzählt und damit ein Prequel zur Fernsehserie bildet. Sie stammt von Michael Jan Friedman , wurde auf Englisch von bis veröffentlicht und ist noch nicht auf Deutsch erschienen.

Star Trek: Titan ist eine seit auf Englisch und seit auch auf Deutsch erscheinende Romanreihe, bei der es sich um einen Ableger von Das nächste Jahrhundert bzw.

Die Romanreihe adaptiert das in Nemesis erstmals erwähnte Sternenflottenraumschiff U. Anfangs für Friedensverhandlungen zwischen Föderation und Romulanern eingesetzt, begibt sich die Crew unter Captain Riker hauptsächlich auf Forschungsmissionen.

Mit zu der etwa köpfigen Besatzung und den Hauptfiguren gehört auch Deanna Troi. Dem Herausgeber bei Pocket Books diente die Reihe zu dem Zweck, die von der Sternenflotte ursprünglich verfolgten Ziele — bestehend aus friedlicher Erforschung, Diplomatie und Wissenserweiterung — wieder stärker zu betonen.

Hauptschauplatz dieser Romane bleibt die Enterprise-E. Crusher als leitende Medizinerin; Worf wird erster Offizier. Die übrigen Posten werden von neuen, teils wechselnden Figuren besetzt.

Beginnend mit dem zweiten Roman Widerstand kommt es zur erneuten Konfrontation der Föderation mit den Borg. In jenem Roman stellt sich zudem heraus, dass sich die Borg weiterentwickelt haben und nun auch absorbieren.

Die Borg töten über 60 Milliarden Individuen. Typhon-Pakt zusammen, der auch eine Opposition zur Föderation darstellt. Verglichen mit Raumschiff-Enterprise -Adaptionen sind es bedeutend weniger.

Der Verlag DC Comics veröffentlichte zunächst eine aus sechs Heften bestehende, von Mike Carlin verfasste, monatliche Heftreihe, ehe er mit einer neuen, überwiegend von Michael Jan Friedman geschriebenen, monatlichen Heftreihe begann, die seit ihrer Einstellung 80 Hefte umfasst.

Weitere sechs Hefte gab der Condor Verlag auf Deutsch heraus. Feest Comics Shadowheart erschien. April Pocket Books verlegte auch einige Anthologie -Bände, die Kurzgeschichten enthalten.

Die nachfolgend genannten Anthologien sind noch nicht auf Deutsch erschienen. Zu den auf Deutsch übersetzten gehören die folgenden:.

Darüber hinaus wurde die Fernsehserie zusammen mit den anderen, im Etliche von ihnen, darunter Armada , Armada 2 und Invasion , beinhalten die Borg als wesentliches Handlungselement bzw.

In vielen Spielen liehen die Schauspieler der Fernsehserienfiguren auch den Spielfiguren ihre Stimme.

Short Treks Episodenliste. Siehe auch : Deutsche Synchronisation von Star Trek. Siehe auch : Episodenliste. Siehe auch : Liste der Star-Trek-Videospiele.

Die Realisierung einer Idee. Aus dem Amerikanischen von Ralph Sander. Altman: Chain of Command , in: Cinefantastique Nr. Mai , abgerufen am Altman: Building for the Future , in: Cinefantastique Nr.

Juli , abgerufen am 9. In: cinefex Nr. September Musik und Neue Technologie. Vorträge und Berichte vom 4.

Staffel 2 Technisches Update. Dokumentarfilm, deutsche Blu-ray-Box, Staffel 2, erschienen am 6. August , abgerufen am September , abgerufen am April , abgerufen am Juli , abgerufen am 3.

Juni , abgerufen am In: Cinefantastique , In: synchronkartei. Deutsche Synchronkartei , abgerufen am Dezember Star Trek — Der erste Kontakt.

Star Trek — Der Aufstand. Star Trek — Nemesis. Juli , online abgerufen bei GBI-Genios am 6. November , abgerufen am 9. Oktober , abgerufen am 9. April im Internet Archive bei Tower Video am August , abgerufen am 9.

Juni , abgerufen am 9. Movie Theaters Memento des Originals vom April , abgerufen am 9. März , abgerufen am 9. Juli , abgerufen am Oktober , abgerufen am 2.

Oktober , abgerufen am März , abgerufen am Online abgerufen am 7. Fuhse Hrsg. Reihe Kultur und Technik , Band 9. Reagan Hrsg. Schwartz: Introduction.

The Religions of Star Trek. In: R. Kraemer, W. Cassidy und S. Schwartz Hrsg. Boyd: Cyborgs in Utopia. In: Rogotzki et al. Multicultural Utopianism in the 24th Century.

In: Lee , S. April auf WebCite , in: Genders Nr. Gemeinschaft und Identität in Fankulturen. Zur Konstitution des Star Trek-Fandoms.

Nicht mit Captain Kirk! In: The New York Times vom November , abgerufen am Auflage ist laut Impressum , laut dem Katalog der Deutschen Nationalbibliothek und Namensräume Artikel Diskussion.

Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Commons Wikiquote. Star Trek: The Next Generation.

Vereinigte Staaten. Jahr e. Produktions- unternehmen. Paramount Pictures. Gene Roddenberry. Gene Roddenberry, Rick Berman. Deutschsprachige Erstausstrahlung.

September auf ZDF. Star Trek: Treffen der Generationen. Star Trek: Der erste Kontakt. Star Trek: Der Aufstand.

Star Trek: Nemesis. Staffel Sternzeit Jahr 1. Patrick Stewart. Harald Dietl. Jean-Luc Picard. Rolf Schult Ep.

Jonathan Frakes. William T. LeVar Burton. Geordi La Forge. Michael Dorn. Raimund Krone. Marina Sirtis. Deanna Troi.

Eva Kryll Ep. Brent Spiner. Gates McFadden. Beverly Crusher. Rita Engelmann Ep. Wesley Crusher. Denise Crosby. Tasha Yar. Katja Nottke Staffel 1, Ep.

Diana Muldaur. Katherine Pulaski. Bettina Schön. Carel Struycken. Michael Erdmann. Majel Barrett. Lwaxana Troi. Eva-Maria Werth.

John de Lancie. Hans-Werner Bussinger. Whoopi Goldberg. Regina Lemnitz Ep. Andreas Katsulas. Friedrich G. Dwight Schultz. Mit Hilfe eines kesianischen Spions können sie sich aber bald befreien.

Durch von den Prytt in ihre Hirnrinden implantierte Geräte sind sie auf enge räumliche Nähe zueinander angewiesen und können sie gegenseitig ihre Gedanken lesen.

Während sie in Richtung kesianische Grenze fliehen, lernen sie sich so noch näher kennen. Unterdessen versucht Riker auf der Enterprise erfolglos, mit den Prytt über die Freilassung der beiden zu sprechen.

Aus Misstrauen den Prytt gegenüber verdächtigt der kesianische Botschafter Mauric die Enterprise, sich mit den Prytt zu einer militärischen Allianz gegen die Kes zu verschwören.

Dadurch lässt sich Lorin von der Freilassung Crushers überzeugen. Kurz vorher war Picard bereits der Grenzübertritt gelungen.

Robert Lederman. Naren Shankar. Die Enterprise sucht nach dem verschollenen medizinischen Transportschiff Fleming in einer Weltraumgegend, die wegen starker Häufung von Tetrionpartikeln für Warpantriebe gefährlich ist und die sich gefahrlos nur in dem Hekaras-Korridor durchqueren lässt.

In dem Korridor hilft die Enterprise einem wegen ausgefallenem Warpantrieb gestrandeten Ferengi-Raumschiff beim Fortsetzen seiner Reise.

Kurz darauf werden durch einen Verteron-Impuls, wie ihn auch das Ferengi-Schiff vor seiner Strandung erhalten hatte, Warpantrieb und Schilde der Enterprise deaktiviert und wird die Enterprise durch das hekarianische Geschwisterpaar Rabal und Serova geentert.

Weil Serova die Bemühungen der Enterprise als nicht ausreichend empfindet, opfert sie sich, indem sie mit ihrem Mini-Raumschiff einen Warpkernbruch und damit auch einen Subraumspalt erzeugt, in dem die Fleming gefangen ist und der die Enterprise bedroht.

Mit einem kurzen Warpflug lässt sich die Enterprise in den Spalt treiben, um die Crewmitglieder der Fleming zu retten. Nach der Rettung der Fleming-Crew schafft es die Enterprise daher, den Spalt durch Nutzung des Deflektorschilds und einer vom Spalt erzeugten Verzerrungswelle zu verlassen.

Soongs Vermächtnis. Um eine Naturkatastrophe abzuwenden, bei der der flüssige Kern des Planeten Atreius IV auskühlt und der Planet zu versteinern droht, hilft die Enterprise mit der Durchführung einer pheroplasmischen Infusion, die das Magma im Kern verflüssigt.

Bei den beiden Wissenschaftlern von dem Planeten, die der Enterprise als Kontakt dienen, handelt es sich um das Ehepaar Tainer.

Juliana Tainer, geb. Wegen Schuldgefühlen, Data damals nicht mit in das Rettungsshuttle zur Flucht vor dem Kristallinwesen genommen zu haben, hatte sie Data bislang noch nichts von ihrer Existenz erzählt.

Datas Skepsis an Julianas Identität bestätigt sich, als er nach einem Sturz Julianas erkennt, dass sie gar kein Mensch ist, sondern auch ein Android.

Während sie verletzungsbedingt ohne Bewusstsein ist, findet man bei ihrer Behandlung in ihrem Kopf ein Informationsmodul mit einem holografischen Interface.

Aus dem darauf gespeicherten holografischen Programm, das Noonien Soong projiziert, erfährt Data, dass Noonien einst mit der menschlichen Frau Juliana O'Donnell verheiratet war und sie dabei half, Data zu erschaffen.

Nachdem sie infolge des Angriffs des Kristallinwesens verstarb, hatte Noonien einen Androiden mit Julianas Gestalt und Erinnerungen geschaffen.

Worf kehrt per Shuttle von einem Bat'leth-Wettkampf zur Enterprise zurück. Dort überraschen ihn seine Kollegen mit einer Feier zu seinem Geburtstag.

Dabei und auch später an anderen Orten auf der Enterprise erlebt er mehrfach Schwindelgefühle , nach denen er sich jedes Mal in einer anderen Realität wiederfindet.

In einer davon ist er mit Troi verheiratet und Wesley Crusher dient auf der Brücke als taktischer Offizier, während Picard schon seit Jahren tot ist.

Worf erlebt zahlreiche Diskontinuitäten, d. Dinge und Umstände, die ihm bislang selbstverständlich waren, stellen sich ihm plötzlich als inexistent oder anders dar.

Worf kam während der Rückkehr zur Enterprise mit einem Quantenspalt im Raum-Zeit-Kontinuum in Kontakt, das wie ein Schlüsselloch viele andere Quantenrealitäten durchschneidet.

Die Crew der Realität, in der Worf als erster Offizier dient, hilft ihm bei der Rückkehr in seine ursprüngliche Realität, indem sie ihn per Shuttle den Quantenspalt durchqueren lässt, mit dem er in Kontakt gekommen war.

Vor zwölf Jahren hatten er als Captain und Riker als Fähnrich die Pegasus verlassen müssen, weil eine Meuterei ausbrach. Dadurch überlebten sie die scheinbare Zerstörung des Schiffes, das ein prototypisches Modell ist, infolge eines Warpkernbruchs.

Da die Romulaner nun Trümmer der Pegasus gefunden haben, soll die Enterprise die Pegasus suchen und sie vor den Romulanern finden.

Pressman befiehlt Riker zu Picards Unmut, diesen über die von ihnen beiden verheimlichte, wahre Natur der Mission im Unklaren zu lassen, um nach dem Auffinden das Experiment fortsetzen, das er damals nicht vollenden konnte.

Als Fundort der Pegasus entdeckt die Enterprise einen Asteroiden. Während Pressman einen Apparat aus dem Pegasus-Maschinenraum birgt, versiegelt ein romulanisches Schiff den Spalt per Beschuss, sodass die Enterprise im Asteroiden gefangen ist.

Erst jetzt enthüllt Riker ggü. Picard, dass es sich beim wahren Zweck der Mission um die Sicherstellung des Apparates handelt, der die Tarnung bzw.

Dematerialisation eines Raumschiffes ermöglicht — eine zur Friedenssicherung von der Föderation schon lange verbotene Technologie. Ihr Test war im Falle der Pegasus fehlgeschlagen, ermöglicht es nun der Enterprise aber, den Asteroiden zu verlassen.

Picard lässt Pressman unter Arrest stellen und bei der Föderationsjustiz anklagen. Die Oberste Direktive. Die Enterprise erreicht den Planeten Boraal II, von wo aus Worfs als Kulturbeobachter tätiger menschlicher Bruder Nikolai Rozhenko einen Notruf abgesetzt hatte, weil sich die Atmosphäre des Planeten auflöst und dadurch alle Bewohner der in einem frühen, vorindustriellen Entwicklungsstadium befindlichen Kultur in Kürze zu sterben drohen.

Die Bewohner eines Dorfes hat er kürzlich in eine Höhle evakuiert, wo er sie mit einem Deflektorschild vor plasmonischer Strahlung schützt.

Er möchte auf dem Planeten einen atmosphärischen Schild einrichten, um wenigstens dieses eine Dorf zu retten und somit den Untergang der Kultur zu verhindern.

Weil dies die Oberste Direktive der Föderation verletzen würde, verbietet Picard es ihm. Rozhenko setzt sich jedoch über das Verbot hinweg, indem er die Boraalaner aus der Höhle heimlich in ein Enterprise-Holodeck beamt, das die Höhle simuliert, ohne dass die Bewohner den Ortswechsel bemerken.

Notgedrungen befolgt Picard Rozhenkos Vorschlag, die Boraalaner auf einen ähnlichen Planeten zu bringen.

Weil die plasmonischen Energieausbrüche des Planeten den Holodeck-Bildprozessor destabilisiert haben, kommt es in dem Holodeck zunehmend zu Materialisierungsfehlern, die die Simulation gefährden.

Kurz bevor das Holodeck vollständig ausfällt, können die nichtsahnenden Boraalaner hinuntergebeamt werden. Während des Fluges hat der Boraalaner Vorin, durch die Bildfehler misstrauisch geworden, das Holodeck verlassen.

Überwältigt von der Entscheidung, entweder auf dem Planeten oder der Enterprise zu leben, begeht er Suizid. Crusher auch einen Mann, den sie als Ronin identifiziert, einen Liebhaber Felisas.

Dadurch erscheint ihr Ronin als Geist, der sie darüber informiert, dass Ronin in Glasgow geboren wurde und sich zunächst in Jessyl Howard, später in deren Tochter, danach in deren Tochter usw.

Ronin erreicht durch seinen Kontakt mit Crusher, dass sie die Sternenflotte verlässt und sich, Felisas Platz einnehmend, zu ihm als neue Liebhaberin auf den Planeten begibt.

Zudem hilft die Enterprise der Kolonie bei der Behebung von Problemen mit deren Wetterkontrollsystem, die sich in zunehmenden Stürmen bemerkbar machen.

Als Quint das Wetterkontrollsystem auf Caldos abschalten will, wird er durch Entladungen anaphasischer Energie getötet. Crusher, dass Ronin ein Wesen aus anaphasischer Energie ist und unter Verwendung der Kerze und des Wetterkontrollsystems die Crusher-Familie dazu benutzt hat, körperlich am Leben zu bleiben.

Diese Episode wird hauptsächlich aus dem Blickwinkel von vier miteinander befreundeten, jungen Offiziersanwärtern auf der Enterprise erzählt: Fähnrich Sito ist Bajoranerin und arbeitet im Sicherheitsbereich unter Worf, der sie einer Mutprüfung unterzieht.

Sie ist ebenso Kandidat für eine Beförderung wie Sam Lavelle, der an der Navigationskonsole eingesetzt wird und sich für höhere Aufgaben bei Riker einzuschmeicheln versucht, der das aber als Übereifer beurteilt.

Alyssa Ogawa ist Schwester auf der Krankenstation und wird von Crusher befördert, die ihr in privaten Liebesdingen behilflich ist. In Vorbereitung und Durchführung der Mission sind die vier Freunde separat voneinander involviert.

Lavelle scheitert darin, von Taurik und Ogawa etwas über den möglichen Inhalt von Sitos streng geheimer Mission zu erfahren, weil sie keine Geheimnisse verraten möchten.

Sito kehrt nicht zurück von der Mission und wird deshalb für tot erklärt, sodass Lavelle befördert wird. Moore ; Idee: Christopher Hatton. Auf einem Planeten möchte Data eine mit Fragmenten eines radioaktiven Metalls abgestürzte Sonde bergen.

Jedoch gibt es einen Unfall und Data verliert sein Gedächtnis, wodurch er sich, ohne Bewusstsein für seine Identität, mit den Metallfragmenten in ein Dorf einer vorindustriellen Zivilisation begibt.

Nach und nach erkranken Dorfbewohner durch den Kontakt mit dem Metall an der Strahlenkrankheit. Mit der Hilfe einiger Dorfbewohner kann Data als Ursache für die Krankheit den Kontakt mit dem Metall ermitteln, sodass er die Metallfragmente wieder in den Schutzkoffer packen lässt und eine Medizin entwickeln kann, die er zwecks Verteilung in den Dorfbrunnen schüttet.

Während Datas Aufenthalt stellt er die aus seiner Sicht inkorrekten wissenschaftlichen Erkenntnisse einer Lehrerin in Frage. Andere Bewohner sind misstrauisch, halten ihn selbst für die Krankheitsursache, weshalb sie ihn beschädigen, erstechen und begraben.

Unterdessen hat Troi auf der Enterprise nach mehreren Fehlversuchen erfolgreich die Brückenoffiziersprüfung abgelegt, um ihrem Alltag mehr Abwechslung zu verleihen.

Die Enterprise untersucht einen Kometen, der auf einer ungewöhnlichen Bahn unterwegs ist. Dabei kommt es unerwartet zu einem Sensorenecho; fortan wird das Schiffsinnere schrittweise in steinerne Artefakte sowie Pflanzen und Tiere verwandelt.

Zudem werden die Systeme sowohl Datas als auch der Enterprise beeinträchtigt, sodass Antrieb und Waffen ausfallen und Data im Stande ist, im Gegensatz zur Restbesatzung die Inschriften auf den Artefakten zu verstehen.

Nach einer deshalb durchgeführten EbeneDiagnose spaltet sich Datas Persönlichkeit in verschiedene Charaktere, die einer längst untergegangenen Kultur angehören, von welcher die Crew im Kometeninneren ein steinernes Gebilde entdeckt, das sie als Archiv identifiziert.

Zu den von Data angenommenen Persönlichkeiten gehören auch Masaka, die den Tod symbolisiert, und Korgano, der Masaka verfolgt.

Das fremde Gedächtnis. Der Austauschoffizier. Wem gehört Data? Zeitsprung mit Q. Das Herz eines Captains. Andere Sterne, andere Sitten.

Kraft der Träume. Die Macht der Naniten. Die Macht der Paragraphen. Die Überlebenden auf Rana-Vier. Der Gott der Mintakaner. Yuta, die Letzte ihres Clans.

Der Überläufer. Terror auf Rutia-Vier. Die alte Enterprise. Die Sünden des Vaters. Der schüchterne Reginald. Wer ist John?

In den Händen der Borg. Angriffsziel Erde. Die ungleichen Brüder. Die Rettungsoperation. Tödliche Nachfolge. Der Pakt mit dem Teufel. Die Begegnung im Weltraum.

Augen in der Dunkelheit. Der unbekannte Schatten. Die Reise ins Ungewisse. Gefangen in der Vergangenheit. Die Auflösung. Odan, der Sonderbotschafter.

Verräterische Signale. Der Kampf um das Klingonische Reich — Teil 1. Der Kampf um das Klingonische Reich — Teil 2.

Fähnrich Ro.

Raumschiff Enterprise Das Nächste Jahrhundert Die U.S.S. Enterprise, NCCD, ein Raumschiff der Galaxy-Klasse, startet mit ihrem Captain Jean-Luc Picard (Patrick Stewart) im Jahrhundert zu ihrer. Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert (englisch: Star Trek: The Next Generation, Abk.: TNG) ist eine US-amerikanische Science-Fiction-Fernsehseri. Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert - Science-Fiction-Serie im TV Programm - Syfy, Die Enterprise transportiert. Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert - Hoodie Rot (Größe L) jetzt online bestellen. ✓ Versandkostenfrei ab 50€ ✓ Kostenlos abholen im Store.

Raumschiff Enterprise Das Nächste Jahrhundert Inhaltsverzeichnis Video

Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert

Raumschiff Enterprise Das Nächste Jahrhundert Navigationsmenü Video

Der Diebstahl der Enterprise Raumschiff Enterprise Das Nächste Jahrhundert Raumschiff Enterprise Das Nächste Jahrhundert Als die Clair Oelkers jedoch das Holodeck scannen, kommt es dort zu einem Programmfehler und aus dem Spiel wird tödlicher Ernst. Novemberabgerufen am Pokemon Kaumalat Nutzer haben sich diese Serie vorgemerkt. Märzabgerufen am 9. Doch Soren will für ihre Liebe kämpfen. Eine derartige Einschränkung gab es bei Das nächste Jahrhundert nicht, weshalb die Darstellung der Föderation hier seiner Utopie am nächsten kommt. Während der Reise dorthin verliebt sich Wesley in die Prinzessin. Zwei Forscher von einem nahe gelegenen Planeten haben eine Erklärung dafür: Flüge mit Warpantrieb könnten ihren Planeten zerstören, da sie Subraumspalten erzeugen. Genial Daneben Online Schauen die Rolle des Captain der U. Lieferung nach Hause Abholen im Store. Gehe zu:. Oktoberabgerufen am Wendy Neuss. Zu den von Data angenommenen Tour Gratis Berlin gehören auch Masaka, die den Tod symbolisiert, und Korgano, der Masaka verfolgt. Novemberabgerufen am 9.

Raumschiff Enterprise Das Nächste Jahrhundert - Inhaltsverzeichnis

Daher halten sie fremde Schiffe von ihrer Heimat fern. Demgegenüber misslingt es Vertretern anderer Kulturen, sich in die menschliche bzw. Die Crew empfindet Kinderfilme Youtube Erscheinen jedoch meist lediglich Prisoners Streamcloud lästig und potenziell bedrohlich. Als es Probleme gibt, setzt die leitende Wissenschaftlerin Dr. Diese lernfähigen Roboter weisen allerdings zunehmend Fehlfunktionen auf. Die Besten Science Fiction-Serien. Zur gleichen Zeit wird Data von sonderbaren Träumen geplagt, für die er keine Erklärung hat. Septemberabgerufen am Star Trek: Filmkunsttheater Marburg der Generationen. Wenig später lernt Beverly ihn kennen und verliebt sich. Der Kaufvertrag kommt erst bei Abholung in der Filiale zustande. Dort soll ihm sein Schöpfer Dr.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.